• Allgemein

  • Praxis

  • Stammzellentherapie

    Ihr Weg zur Schmerzfreiheit.

    Arthrose gehört zu den weitverbreitetsten Krankheitsbildern in Deutschland – mit rund 5 Millionen erkrankten, die starke Schmerzen erleiden. Auch wenn sich der Verschleiß an den Gelenken nicht rückgängig machen lässt, bieten wir im ROC Aschheim mit der Stammzellentherapie ein modernes Verfahren an, dass Ihre Schmerzen nachhaltig lindern oder sogar komplett beseitigen kann.

    Video: Stammzellentherapie bei Arthrose in beiden Kniegelenken
    Video: Stammzellentherapie bei Arthrose im Handgelenk
    Video: Stammzellentherapie und Denervierung bei Arthrose in der Hüfte

    Was sind Stammzellen?

    Stammzellen sind Zellen, aus denen unterschiedliche Gewebearten entstehen können. Sie haben also noch keine Funktion und transformieren sich bei z.B. Kontakt zu einem speziellen Gewebe in die gleiche Zellart wie die Kontaktzelle.

    Was ist eine Stammzellentherapie?

    Bei der Stammzellentherapie werden köpereigene Stammzellen eingesetzt und für die körpereigene Heilung herangezogen. Fremdstoffe sind dafür nicht erforderlich. Bei einer Stammzellentherapie werden Zellen entweder aus dem Knochenmark oder dem Unterhautfettgewebe entnommen und in die Zielorganstruktur gespritzt. Dabei arbeitet man meistens mit Stammzellen aus dem Fettgewebe. Auch eine Entnahme aus anderen Geweben ist möglich, denn Stammzellen finden sich in den meisten Geweben des menschlichen Körpers.

    Wir gewinnen die Stammzellen aus dem Bauchfett, da viele Studien zeigen, dass die Konzentration der Stammzellen im Fettgewebe bis zu 500-mal höher ist als im Knochenmark.

    Wie wird die Stammzellentherapie durchgeführt?

    Dieses ambulante Verfahren wird unter sanfter Lokalanästhesie durchgeführt und dauert ungefähr 45 Minuten.

    • Im ersten Schritt werden 30 ml subkutanes Fettgewebe aus dem Unterbauchfettgewebe entnommen.
    • Im zweiten Schritt werden durch einen mehrstufigen Zentrifugations,- sowie Aufbereitungsvorgang die Stammzellen isoliert.
    • Im letzten Schritt wird das Stammzellenkonzentrat in den betroffenen Gelenkkörper injiziert.

    Ohne Operation Schmerzen lindern

    Durch die ambulante Durchführung der Stammzellentherapie können wichtige Funktionen verbessert und somit in vielen Fällen eine langanhaltende Beschwerdereduktion erreicht werden. Bereits kurz nach der Behandlung sind Sie wieder fit für den Alltag.

    Vereinbaren Sie Ihren Termin zur Beratung bei uns in der Praxis.

    Top