• Allgemein

  • Praxis

  • Periradikuläre Therapien

    Ultraschall-gesteuerte Periradikuläre Therapien (PRT)

    Die Periradikuläre Therapie ist eine unter Sonographie-Kontrolle gesteuerte Injektion. Dies bedeutet im Vergleich zu CT-gesteuerten Infil­trationen keine Strahlen­belastung.
    Es können Entzündungs­hemmer oder PRP (Eigenblutplasma) direkt an die Nerven­wurzel­austritts­punkte injiziert werden.

    Top